Wespennest entfernen in Freiberg

Ein Wespennest – Region Freiberg – was ist zu tun?

Sie haben eine Schar Wespen in Ihrer Nähe entdeckt und möchten ein Wespennest entfernen in Freiberg. Sie benötigen hierbei professionelle Hilfe? Wenden Sie sich im besten Fall an die Destra Schädlingsbekämpfung in Freiberg! Bitte nehmen Sie Abstand von Selbstversuchen, es besteht für Sie akute Lebensgefahr. Vermeiden Sie hektische Bewegungen und schließen Sie Türen und Fenster.

kontakt_schaedlingsbekaempfung

So wie es langsam wieder wärmer wird, beginnt die Wespenkönigin damit, ein neues Nest für ihr Wespenvolk zu bauen. Dies geschieht nicht selten in unmittelbarer Nähe zum Menschen. Wenn Sie jedoch wissen, wie Sie am besten mit den Insekten umzugehen haben, brauchen Sie sich vor einem Wespennest in Ihrem Garten oder Haus nicht fürchten.

Wespen sind an sich sehr wertvolle Nutztiere, denen ein relativ schlechter Ruf anhaftet. Obwohl sie für die Natur einen wichtigen Beitrag leisten, indem sie Schädlinge des Gartens wie beispielsweise Raupen beseitigt und an ihren Nachwuchs verfüttert, möchte kein Mensch die Tiere auf seinem Grundstück wissen. Die größte Angst besteht vor den Wespenstichen. Ein Wespenstich kann aber auch umgangen werden, indem die Insekten nicht gereizt werden. Dann bleiben die Tiere friedlich und sehen keinen Anlass ihr Nest zu verteidigen.

schädlingsbekämpfung

So leben die Wespen in Freiberg und Umgebung

Im Frühjahr baut die Wespenkönigin für ihren neuen Staat das Wespennest. Dieses wird wahlweise frei aufgehängt oder in dunklen Hohlräumen angelegt. Hierzu eignen sich zum Beispiel ein Dachstuhl, ein Baum oder eine Hecke sehr gut. Dazu schabt die Wespenkönigin die Holzfasern von Bäumen, Brettern und Zäunen ab und weicht sie mit ihrem Speichel ein. Aus der Masse werden die sechseckigen Waben geformt, in die sie später die Eier ablegt. Diese werden mit Spermien befruchtet, welche sie seit dem letzten Herbst in einer Samentasche aufbewahrt hat.

Aus diesen Eiern schlüpfen einzig Arbeiterinnen, welche das Wespennest weiter ausbauen. Diese ziehen auch die Larven auf. Über den Sommer hinweg ist die Königin einzig mit Eierlegen beschäftigt, wodurch das Wespenvolk in der heißen Jahreszeit stark wächst. In den Herbstmonaten sorgt sie für weiteren Nachwuchs. Aus den neu gelegten Eiern schlüpfen junge Königinnen. Abhängig von der Wespenart werden wiederum Eier gelegt. Im Herbst nimmt das Leben der staatengründenden Königin ein Ende. Auch die Arbeiterinnen und Drohnen erleben den Winter nicht mehr. Einzig die Jungköniginnen überleben den Winter, um im Frühjahr je ein neues Wespennest zu bauen.

 

Ein Wespennest im eigenen Garten oder direkt am Haus

Auch wenn die Baukunst und das Leben der Wespen noch so interessant klingen, so möchte doch niemand die oftmals ungebetenen Gäste im eigenen Haus, der Wohnung oder im Garten haben. Da Wespen allerdings hierzulande unter Naturschutz stehen, dürfen Sie kein Wespennest nur aus diesem Grunde entfernen lassen. Das Wespennest entfernen in Freiberg ist nur dann gestattet, wenn eindeutig eine direkte Gefahr für Sie besteht. Das kann unter anderem dann der Fall sein, wenn sich ein derartiges Nest unmittelbar am Fenster zum Kinderzimmer befindet.

Treffen Sie auf eine vereinzelte Wespe in Ihrer Wohnung, bedeutet dies noch keine große Gefahr. Diese können Sie unter Umständen durch ein geöffnetes Fenster wieder ins Freie geleiten. Wichtig ist, dass Sie auf keinen Fall hektische Bewegungen machen oder gar nach dem Insekt schlagen. Dann wird die Wespe wild, im schlimmsten Fall sticht sie auch. Ein Wespenstich kann – gerade für Allergiker – lebensbedrohliche Folgen nach sich ziehen. Deshalb verhalten Sie sich stets ruhig, wenn Wespen in Ihrer Nähe sind.

 

Wespennest entfernen durch die Destra Schädlingsbekämpfung in Freiberg

Sofern Sie ein Wespennest bei sich zu Hause oder im Garten entdeckt haben, dass für Sie oder Ihre Kinder eine Gefahr darstellt, sollten Sie nach Möglichkeit umgehend die Destra Schädlingsbekämpfung informieren. Unsere Experten verfügen über die nötigen Mittel und Schutzanzüge, um gefahrlos ein Wespennest in und um Freiberg entfernen zu können. Unsere Spezialisten verfügen über eine jahrzehntelange Berufserfahrung und wissen, worauf es ankommt beim Entfernen eines Wespennests.

Im Großen und Ganzen wird das Wespennest entfernt ohne es zu zerstören. An einer geeigneten Stelle im Wald kann es wieder ausgelagert werden. Da Wespen unter Naturschutz stehen, dürfen diese nicht getötet werden. Der Wespenstaat behält so sein Zuhause und kann sich an einem neuen Standort weiter entwickeln.

Auf keinen Fall sollten Sie versuchen, selbst ein Wespennest umzusiedeln oder dieses gar zu zerstören. In einem Zerstörungsfall müssen Sie mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen. Ferner ist es ein äußerst gefährliches Unterfangen, wenn Sie versuchen, auf eigene Faust ohne richtige Schutzbekleidung ein Wespennest in Freiberg zu entfernen. Die Insekten fühlen sich bedroht und stechen zu.