Schädlingsbekämpfung für die Papier- und Verpackungsindustrie

Sicherer Schutz vor Schädlingen in Industriebetrieben

Ob ein Unternehmen in der Papier- und Verpackungsindustrie erfolgreich sein kann, hängt insbesondere von der Qualität seiner Produkte ab. Die Produkte, die in solchen Unternehmen hergestellt werden, sind aber nicht etwa nur Zeitschriften, Briefpapier, Visitenkarten, Plakate oder Versandkartons. Auch zum Beispiel in der Lebensmittelindustrie und im Bereich medizinischer Produkte werden passende Verpackungen benötigt, die in diesem Fall nicht nur qualitativ hochwertig, sondern hygienisch einwandfrei sein müssen.

Die Produkte der Kunden dürfen keineswegs in irgendeiner Weise verunreinigt werden. Dies bedeutet, dass also auch die Verpackungen selbst auf keinen Fall verunreinigt sein dürfen, weder vor noch während der Produktion und auch nicht danach. Wir von Destra sorgen für eine zuverlässige Schädlingsbekämpfung für die Papier- und Verpackungsindustrie, die nicht nur hochwirksam ist, sondern auch umweltfreundlich.

 

Schädlingsbekämpfung für die Papier- und Verpackungsindustrie

Schon seit unserer Gründung im Jahr 2002 arbeiten wir sehr erfolgreich im Bereich der Schädlingsbekämpfung und der Schädlingsprophylaxe. Inzwischen ist die Destra GmbH bundesweit mit vielen regionalen Niederlassungen vertreten. Unsere Mitarbeiter sind ausgebildete Spezialisten in der Schädlingsbekämpfung in der Papier- und Verpackungsindustrie und auch in anderen Bereichen der Industrie. Wir sorgen dafür, dass Ihre Zusammenarbeit mit Ihren Kunden und außerdem die Gesundheit des Endverbrauchers nicht gefährdet werden.

Damit dies möglich ist, ist es nötig, eine bedarfsgerechte Lösung zu finden. Dank unserer jahrelangen Erfahrung in der Schädlingsbekämpfung kennen wir Ihre Anforderungen ganz genau und können deshalb zielgerichtet passende Lösungen bieten, mit denen Ihr Unternehmen effizient von Ungeziefer und Schädlingen geschützt ist.

 

Schädlingsbekämpfung nach der Bundeshygiene-Verordnung HACCP

In der Bundeshygiene-Verordnung HACCP (Hazard Analysis of Critical Control Points) wird für lebensmittelverarbeitende Betriebe ein sicherer Ablauf gefordert. Was die Schädlingsbekämpfung in der Papier- und Verpackungsindustrie angeht bedeutet dies, dass Sie unbedingt darauf achten müssen, dass mögliche Gefahrenmomente, die im Produktionsablauf entstehen können, analysiert werden. Denn durch Kot und Haare oder Insektenteile werden Keime und Krankheitserreger übertragen.

Doch nicht nur für die lebensmittelverarbeitenden Betriebe bedeutet dies eine verschärfte Kontrolle, auch Sie als Unternehmen in der Papier- und Verpackungsindustrie müssen stets auf eine strenge Kontrolle und Einhaltung der Hygiene-Bestimmungen achten.

Schädlingsbekämpfung zur Vermeidung von Verunreinigungen durch Ungeziefer

In enger Zusammenarbeit erarbeitet unser ausgebildetes Fachpersonal mit Ihnen einen perfekt auf Ihr Unternehmen und dessen Bedarf abgestimmtes Konzept, mit dem ein umfassender Rundumschutz gewährleistet ist. Denn auch Betriebe der Papier- und Verpackungsindustrie sind vor Schädlingen und Ungeziefer nicht sicher.

Dank unserer jahrelangen Erfahrung kennen wir die branchenüblichen Wege, über die Schädlinge in Ihr Unternehmen gelangen können. Dadurch ist es uns möglich, Ihr Unternehmen perfekt vor einem möglichen Schädlingsbefall zu sichern, damit nicht nur Ihre Produkte geschützt sind, sondern auch Ihre Mitarbeiter.

 

Damit Sie sämtliche Vorgaben von Zertifizierungen und anderen Vorschriften wie zum Beispiel HACCP, GMP, BRC oder FDA einhalten und erfüllen können, arbeiten wir eng mit den zuständigen Verantwortlichen im Qualitätsmanagement Ihres Unternehmens zusammen. Dadurch wird gewährleistet, dass auch wirklich jede Schädlingsart mit der richtigen Lösung bekämpft werden kann. Selbstverständlich wird jede Art der Schädlingsbekämpfung nicht nur auf die jeweiligen Schädlinge, sondern auch auf die örtlichen Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen abgestimmt.

 

Schädlingsbefall macht Verpackungen unbrauchbar

Jede Verpackung, die in Ihrem Unternehmen produziert wird, durchläuft mehrere Produktionsstätten. Jeder einzelne dieser Standorte kann durch einen Schädlingsbefall gefährdet werden, wodurch am Ende auch die Verpackungen negativ beeinflusst werden können.

Tritt tatsächlich ein Schädlingsbefall ein, gleich durch welche Schädlingsart, entstehen dadurch große finanzielle Schäden, da die Verpackungen dadurch vollständig unbrauchbar werden und entsorgt werden müssen. Wäre dies nicht der Fall, würden die Erreger und Keime in den Kundenbetrieb gelangen und diesen ebenfalls kontaminieren, wodurch die finanziellen Schäden noch einmal deutlich steigen würden. Zudem wäre das Vertrauensverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem Kunden stark gefährdet. Eine mögliche Bedrohung der Existenz Ihres eigenen Unternehmens wäre die Folge. Dank der Unterstützung der Spezialisten von Destra jedoch können Sie auf eine zuverlässige Schädlingsbekämpfung speziell für die Papier- und Verpackungsindustrie setzen. Dadurch ist Ihr Unternehmen optimal vor möglichen Schäden aufgrund einer unzureichenden Hygiene und deren ernsten Folgen geschützt.

 

Schädlingsbekämpfung für die Papier- und Verpackungsindustrie zusammengefasst

Nicht nur Ihre Kunden müssen dem Endverbraucher gegenüber Rechenschaft ablegen, auch Sie als Dienstleister in der Papier- und Verpackungsindustrie haben die Verantwortung zu tragen, dass Ihre Produkte hygienisch einwandfrei sind. Mit einer zuverlässigen Schädlingsbekämpfung können Sie Ihr Unternehmen und damit Ihre Produkte vor möglichen Gefahren durch von Schädlingen und Ungeziefer übertragene Keime und Erreger bewahren. Das Fachpersonal der Destra GmbH erarbeitet mit Ihnen effiziente Maßnahmen zur Schädlingsbekämpfung und sorgt außerdem für entsprechende Schutzmaßnahmen für eine sichere Vorbeugung. Durch unsere Schutzmaßnahmen können Sie Ihren Kunden mit ruhigem Gewissen eine garantiert einwandfreie Qualität Ihrer Produkte zusichern und sich so als zuverlässiger Geschäftspartner erweisen.