Rattenbekämpfung Chemnitz

Bekämpfung von Ratten und Mäusen in Chemnitz

Unser Unternehmen ist Experte in der Rattenbekämpfung Chemnitz und sofort zur Stelle, wenn Ratten und Mäuse Häuser, Wohnungen und Betriebe befallen. Das Bekämpfen der Nager erfolgt schnell, diskret und erfolgreich.

Rattenbekämpfungen in Chemnitz

KONTAKT & NOTRUF
Ratten und Mäuse, Tel.:
0800 800 8778 ( 0 ct./min.)

Die Mitarbeiter des Teams der Destra Rattenbekämpfung Chemnitz sind kompetent und verfügen über ein umfangreiches Fachwissen, das weit über die Nager hinausgeht.

Die betroffenen Bürger sollten nicht abwarten, bis die Nager sich vermehren und eine große Population bilden, sondern sofort reagieren und die DESTRA Rattenbekämpfung Chemnitz rufen. Wir begutachten den Befall und leiten die entsprechenden Maßnahmen ein.

Ratten und Mäuse als Plage und Gesundheitsrisiko

Die Ratten, die sich zur Plage entwickeln, sind in der Regel Haus- oder Wanderratten. Sie entwickeln eine Körperlänge von bis zu 25 Zentimetern, zu der ein Schwanz mit einer erreichbaren Länge bis zu 22 Zentimeter kommt. Ratten übertragen verschiedene Krankheiten. Zu den gefährlichsten gehören Typhus, Ruhr, Pest, Tuberkulose, Trichinose sowie Maul- und Klauenseuche und Cholera.

Die Krankheit kann die Ratte auf Mensch und Tier übertragen. Diese Schädlinge sind hauptsächlich auf Müllhalden zu finden, aber auch überall dort, wo der Müll offen herumliegt. Die Ratte ist Tag und Nacht auf der Suche nach Fressbarem und scheut sich nicht, verdorbene und verfaulte Lebensmittel zu sich zu nehmen. Auf den Feldern richtet sie großen Schaden an, wobei sie die Maisfelder bevorzugt. Um tierische Proteine als Nahrung zu erhalten, fällt die Ratte kleine Haustiere an, tötet und verspeist sie.

Mäusebekämpfung in Chemnitz

Mäuse sind kleiner, nicht so gefährlich wie Ratten und weiten sich schnell zu einer Plage aus. Auch diese Spezies überträgt Krankheitserreger wie beispielsweise den Tollwutvirus. Kein Bewohner eines Hauses möchte eines dieser beiden Tiere im Haus haben. Ratten und Mäuse bauen ihre Nester in Kellern und Dachböden, in Zwischendecken, hohlen Mauern, hinter Möbeln und Fassadenplatten und vermehren sich in Rekordtempo. Beide Nager treten in der Regel gemeinsam auf, wobei die Mäuse zuerst Quartier beziehen.

Die Nager richten bedeutende Schäden an

Die Nager bauen ihre Nester überall dort, wo sie Platz finden. Ein Rattenpaar ist unter Laborbedingungen für etwa 1.000 Nachkommen verantwortlich; ein Mäusepaar für die doppelte Anzahl. In freier Wildbahn überlebt in der Regel die Hälfte der Nachkommen. Ratten und Mäuse nagen alles an, was ihnen in die Quere kommt.

Weder Dämmmaterial, Unterkonstruktionen und Stromleitungen sind vor den Nagern sicher. Zerstörte oder beschädigte Kabelleitungen, Kabelbrände sowie defekte Maschinen und andere Geräte sind das Ergebnis, das den Hausbesitzer tief in die Tasche greifen lässt. Ein Anruf bei der Rattenbekämpfung Chemnitz lässt den Hausherrn hoffen. Das Team ist schnell zur Stelle und bereit, die Nager zu entsorgen.

Ratten und Mäuse bekämpfen

Privathaushalte und Unternehmen, die Ratten und Mäuse im Hause haben, wenden sich vertrauensvoll an die Rattenbekämpfung Chemnitz. Das Team der Rattenbekämpfung Chemnitz sorgt umgehend für die komplette Befreiung des Gebäudes von den Nagern. Jedes Tier entfernen die Mitarbeiter, denn schon eine kleine Population ist in der Lage, sich schnell zu einer großen Anzahl zu vermehren. Das Ziel unserer Mitarbeiter ist, die Räumlichkeiten von den Nagern zu befreien und frei zu halten.

Dafür bieten sich verschiedene Methoden an, wobei die Auslegung von Ködern die humanste Art darstellt. Diese Art nutzt das Team der Rattenbekämpfung Chemnitz bei der Bekämpfung von Ratten und Mäusen.

Der Erfolg jeder Bekämpfungsmaßnahme ist abhängig von einer präzisen Vorbereitung, der eine sorgfältige Durchführung folgt. Im ersten Schritt ermitteln die Mitarbeiter der Rattenbekämpfung Chemnitz den Befall sowohl im gesamten Bereich als auch in den angrenzenden Bereichen. Dazu legen die Mitarbeiter Köder aus. Diese Vorköderung erfolgt in einer ausreichenden Menge an den befallenen Stellen. Das Team legt die Rattenköder solange aus, bis die Köder unberührt bleiben. Ist nach einem bestimmten Zeitraum kein Rattenköder mehr von Nagern angenommen, erfolgt das Nachködern.

Rattengift und Rattenköder zur Bekämpfung

Vor dem Einsatz der Rattenköder bestimmt das Team die Art der Nager, um die Zusammensetzung der Köder abzuklären. Während der Arbeit der Rattenbekämpfung Chemnitz ist der Hausbewohner aufgefordert, seine Lebensmittel, Abfälle und andere, für Ratten und Mäuse fressbare Produkte luftdicht und sicher zu verschließen.

Wie die Rattenköder wirken

Unser Team der Rattenbekämpfung Chemnitz ist bei der Arbeit und legt die Köder aus. Es handelt sich dabei um die sogenannten Fraßköder. Die Ratten nehmen den Köder als Nahrung auf und verenden.

Der Köder enthält ein Antikoagulans, das die Blutgerinnung stört und die Tiere innerlich verbluten lässt. Nach den Tierschutzrichtlinien ist dieses Verfahren das humanste. Für die Ratten ist dies ein Tod ähnlich wie das Sterben aus Schwäche. Die Rattenbekämpfung Chemnitz wendet ausschließlich humane Verfahren an. Gleichzeitig warnen die Mitarbeiter die Hausbewohner davor, die Köder anzufassen, auf ihre Haustiere zu achten und sie von den Ködern fernzuhalten. Der Wirkstoff in den Ködern schadet der Gesundheit von Haustieren und Menschen.