Destra Rattenbekämpfung in Erfurt

Bekämpfung von Ratten und Mäusen in Erfurt – mit professionellen Gift und Fallen

Sie haben die Vermutung, dass in Ihrer Wohnung, im Keller oder auch im Garten Ratten ihr Unwesen treiben? Neben dem klassischen Hinweis für einen Rattenbefall, dem Kot der Tiere, gibt es eine weitere Symptome, die auf einen Befall hinweisen können. Wir, die Destra Rattenbekämpfung Erfurt, lassen Sie mit dem Problem nicht allein. Zögern Sie nicht, uns bei einem Rattenbefall zu kontaktieren.

Destra-sbk_Kontaktratten7.jpg

Ratten bekämpfen – typische Anzeichen für einen Rattenbefall

Kein Rattenbefall gleicht dem anderen. Dennoch deuten bestimmte Anzeichen auf einen Befall der Nager hin. Durch eine gründliche Untersuchung im Verdachtsbereich von Wohnung oder Haus lässt sich herausfinden, ob es sich um eine Plage handelt. Denn nicht immer sind lebende Tiere zu sehen. Wichtige Anzeichen sind neben dem Kot deshalb auch Nage- und Laufspuren, tote Ratten oder Nester.

Rattenkot

Rattenkot zählt zu den eindeutigsten Hinweisen, dass ein Rattenbefall vorliegt. Hausratten produzieren einen bananenförmigen, schmalen Kot, wohingegen der Kot von Wanderratten eher spindelförmig ist und enger beieinander liegt. Auf einen aktiven Rattenbefall deutet ein noch glänzender, weicher Kot hin. Wir von der Rattenbekämpfung Erfurt wissen auch, dass die Menge des Kots auch auf das ungefähre Ausmaß des Befalls hinweist. Täglich produziert ein ausgewachsenes Tier zirka 40 Kotkugeln. Treten neben den größeren auch kleine Kotballen auf, ist davon auszugehen, dass sich die Tiere an der betroffenen Stelle vermehren.

Nagespuren

Die Zähne von Ratten wachsen stetig. Sie ermöglichen den Tieren, sogar harte Materialien wie Mörtel oder Blech anzunagen. Die Spuren, die dadurch hinterlassen werden, sind leicht zu erkennen. Die Schneidezähne der Ratten hinterlassen typischerweise zwei Rillen, die sich in einem Abstand von etwa vier Millimetern gegenüberliegen. Daneben beißen die Tiere häufig auch in Müllsäcke, Elektrokabel oder Holz. Befindet sich Fraßmehl an den jeweiligen Stellen, ist davon auszugehen, dass die Tiere gerade sehr aktiv sind.

Schmierspuren

Ratten nutzen stets dieselben Wege, wie wir im Laufe der Zeit bei der Rattenbekämpfung in Erfurt festgestellt haben. Auf diesen Laufwegen hinterlassen sie Spuren, zum einen durch Körperfett, zum anderen durch Schmutz und Kot. Auch die daraus resultierenden Schmierspuren sind klassische Anzeichen für einen Befall von Ratten, die häufig zu Nist- und Futterplätzen, etwa auf dem Dachboden, führen.

Bauten und Nester

Die Nester von Hausratten sind zumeist schwer zu finden, da sie in den oberen Wohnbereichen oder gar in einem anderen Haus nisten. Mit Vorliebe richten sie sich im Dachbereich ein, bevorzugen dort warme Verstecke und verwenden Textilien, Zeitungspapier und andere Materialien für den Nestbau. Die recht großen Bauten von Wanderratten sind eher in Kellern, Gartenlauben und Komposthaufen zu finden.

Geruch

Ratten verursachen einen unangenehmen, beißenden Geruch, der an Ammoniak erinnert. Überall dort, wo sich die Tiere aufhalten oder entlang gelaufen sind, nehmen wir Menschen den Geruch verstärkt wahr. Der Geruch wird durch Rattenurin, Rattenkot und spezielle Drüsen erzeugt und stellt für die Tiere eine Orientierungshilfe dar. Er dient sowohl der Erkennung der eigenen Sippe als auch der Fortpflanzung und Orientierung.

Lebende und tote Ratten

Ein besonders eindeutiger Hinweis darauf, dass ein Rattenbefall vorliegt, ist nach Meinung der Rattenbekämpfung Erfurt die Sichtung lebender Tiere. Aber auch tote Tiere können ein Indiz dafür sein, vor allem wenn diese erst kürzlich verstorben sind. Eine Bestimmung der Art hilft bei der Rattenbekämpfung in Erfurt. Werden tagsüber Ratten im Haus oder in der Wohnung gesichtet, so deutet dies häufig auf einen sehr starken Befall oder einen Mangel an Nahrung hin.

 

Rattenbekämpfung Erfurt – schnell und diskret

Immer dann, wenn sich Ratten in der Wohnung aufhalten, sollte die professionelle Rattenbekämpfung Erfurt zu Rate gezogen werden. Dies gilt sowohl für Hausratten als auch für Wanderratten, die gerade für Kinder und Haustiere gefährlich werden können. Vergessen Sie bitte nicht, dass Ratten, die sich zunächst im Außenbereich aufhalten, früher oder später auch den Weg ins Haus finden werden. Sofortige Maßnahmen durch die Rattenbekämpfung Erfurt sind deshalb unabdingbar.

Die Rattenbekämpfung Erfurt hat es sich zur Aufgabe gemacht, wirkungsvoll gegen Schädlinge aller Art vorzugehen. Dazu gehören auch Ratten. Wir raten davon ab, selbstständig zu chemischen Mitteln zu greifen, um die Plage auszurotten. Sie würden im schlimmsten Fall und bei falscher Anwendung die Gesundheit aller Familienmitglieder aufs Spiel setzen. Auch sind viele Rattenarten heute gegen eine Reihe von üblichen Präparaten bereits resistent, weshalb viele Versuche, die Ratten zu vertreiben, scheitern.

Welche Mittel wirken und wie sich die intelligenten Tiere verhalten, weiß die Destra Rattenbekämpfung Erfurt. Wir verwenden geeignete Präparate und Produkte, um die Ratten nachhaltig vertreiben zu können. Dazu zählen unter anderem:

  • spezielle Fallen
  • Rattenköder (Fraß- und Fertigköder)
  • giftige Wirkstoffe
  • Ultraschall

Jeden Einsatz stimmen wir individuell auf die jeweilige Umgebung ab. Wir verwenden ausschließlich geprüfte Mittel und Wirkstoffe. Grundsätzlich steht Ihre Sicherheit an erster Stelle. Wenn Sie Ratten bekämpfen müssen, rufen Sie uns. Sie erreichen uns unter der angegebenen Hotline, auch in akuten Fällen!