Ameisenbekämpfung Frankfurt/Main und Rhein-Main-Gebiet

Professionelle Ameisenbekämpfung in Privathaushalten & Gewerbe im Raum Frankfurt

Ein Befall mit Ameisen ist mit verschiedenen Hygiene-, Material- und Gesundheits-Schäden verbunden. Er erfordert eine schnelle und effektive Maßnahme zur Bekämpfung. Während diverse Hausmittel keinen nachhaltigen Erfolg versprechen, wenden erfahrene Kammerjäger gezielte Methoden an. Die Ameisenbekämpfung in Frankfurt erfolgt durch unsere qualifizierten Fachkräfte.

Destra-sbk_Kontakt

In Deutschland leben etwa 100 verschiedene Ameisen-Arten, die als Schädlinge gelten und eine gezielte Beseitigung erfordern. In Frankfurt nisten sich insbesondere folgende Ameisen in einem Gebäude ein:

  • Pharao-Ameise,
  • Holz-Ameise,
  • Rasen-Ameise,
  • Weg-Ameise.

Je nach Art des Befalls variieren die empfohlene Methode und deren Intensität.

 

Schädlingsbekämpfung und Beratung
Telefon  06161 877 754


 

Verschiedene Ameisen-Arten und deren Bekämpfung

Die Pharao-Ameisen gehören zu den gefährlichsten Arten. Sie suchen sich warme Unterschlüpfe und vermehren sich dort. Heizungs-Schächte, Ritzen und Mauerspalten bieten optimale Voraussetzungen für einen Insekten-Befall. Die Pharao-Ameise überträgt gefährliche Krankheiten und verunreinigt sämtliche Lebensmittel. Liegt ein Befall vor, gilt es, so schnell wie möglich auf eine Methode der Ameisenbekämpfung in Frankfurt zurückzugreifen.

Holz-Ameisen nisten sich vorwiegend in Treppen, Holzböden und Fenstern ein. Dabei richten sie massive Schäden des Holzes an und gefährden damit die Bausubstanz des Hauses. Im Gegensatz hierzu befällt die Rasen-Ameise hauptsächlich Küchen. Sie sucht zuckerhaltige Nahrung und vermehrt sich in geschützten Nischen. Die Weg-Ameise birgt das geringste gesundheitliche Risiko für den Menschen. Sie sucht in Mauerwerken, Steintreppen und Böden Unterschlupf und verursacht dort Verunreinigungen.

Ein Ameisenbefall äußert sich in verschiedenen Anzeichen. Hierzu gehören kleine Erdhäufchen und Schäden an den Holzmöbeln. Darüber hinaus deutet eine sichtbare Ameise im Haus auf ein Nest hin. Kleine Krümel aus Holz, Silikon und sonstigem Baumaterial lassen auf einen Schädlingsbefall an der Bausubstanz schließen.

Effektive Bekämpfung von Ameisen durch Destra

Sobald ein Befall mit Ameisen im Haus auffällt, gilt es, auf die Hilfe geschulter Kammerjäger zurückzugreifen. Die Ameisenbekämpfung in Frankfurt erfolgt durch die Fachkräfte von Destra. Sie ermitteln die Art und das Ausmaß des Insekten-Befalles. Daraufhin entscheiden sie sich für eine geeignete Methode zur Bekämpfung. Nicht zuletzt führen die Kammerjäger regelmäßige Erfolgskontrollen durch, um einen erneuten Schädlingsbefall frühzeitig zu erkennen.

Ameisen befallen den Vorrat an Nahrungsmitteln eines Haushaltes. Sie bevorzugen zucker- und eiweißhaltige Lebensmittel und verunreinigen diese. Darüber hinaus gelten die Insekten als Überträger von Krankheiten. Für Kinder und Menschen mit schwachem Immunsystem besteht ein erhöhtes gesundheitliches Risiko. Wichtig ist, den Befall frühzeitig zu erkennen und in kurzer Zeit geeignete Maßnahmen einzuleiten. Die Ameisen oberflächlich abzuwischen oder abzusaugen, erzielt keinen dauerhaften Erfolg. Es gilt, das gesamte Ameisen-Volk samt den Königinnen zu entfernen und die betroffenen Stellen regelmäßig zu kontrollieren. Die Ameisenbekämpfung in Frankfurt erfolgt auf der Grundlage moderner Verfahren. Sie vermeiden gesundheitliche Schäden und entfernen die Insekten gezielt. Die Kammerjäger der Destra Schädlingsbekämpfung erscheinen in neutralen Fahrzeugen. Wir schützen somit das Image unserer Kunden.

Unsere mit der Bekämpfung der Schädlinge betrauten Mitarbeiter kennen die Lebens-Gewohnheiten und Vorlieben der Ameisen. Basierend auf diesem Wissen entwickeln sie eine Strategie, die einen schnellen und anhaltenden Erfolg in der Insekten-Bekämpfung verspricht. Bei der Ameisenbekämpfung in Frankfurt kommen in der Regel Insektizide und diverse Köder zum Einsatz.

 

Zugangs-Möglichkeiten der Insekten verschließen

Neben dem Einsatz verschiedener Gifte verschließen die Kammerjäger sämtliche Zugangs-Möglichkeiten der Ameisen. Sie verdichten vorhandene Ritze und Schächte. Darüber hinaus erfordert es der Befall, Geruchsquellen zu beseitigen. Der sichere Verschluss aller Nahrungsmittel verhindert ein Eindringen der Ameisen.

Bei einem Befall mit Schädlingen wenden sich die Betroffenen vertrauensvoll an die mit der Schädlingsbekämpfung in Frankfurt betrauten Fachkräfte. Die erfahrenen Kammerjäger führen eine ausführliche Inspektion der betroffenen Bereiche durch. Sie ermitteln das Ausmaß des Befalles. Im Anschluss daran beraten sie die Bewohner bezüglich der verschiedenen Möglichkeiten zur Bekämpfung. Tritt nach der Behandlung ein erneuter Befall ein, reagieren sie unverzüglich darauf.

Nach der Schädlingsbekämpfung gilt es, einem Rückfall vorzubeugen. Dies gelingt durch das Abdichten sämtlicher Unterschlüpfe. Ferner ist es wichtig, alle Lebensmittel-Vorräte luftdicht zu verschließen und den Müll täglich zu entsorgen. Regelmäßiges Lüften verhindert das Entstehen feucht-warmer Temperaturen. Unter http://www.destra-shop.de/ besteht die Möglichkeit, diverse Destra-Produkte zur Ameisenbekämpfung in unserem Fachhandel online zu erwerben.

 

Schnelle und nachhaltige Hilfe bei Ameisen durch geschulte Kammerjäger

Ein Ameisenbefall birgt gesundheitliche und hygienische Risiken. Er erfordert ein schnelles und effektives Beseitigen der Insekten. Die Ameisenbekämpfung in Frankfurt erfolgt durch geschulte Kammerjäger von Destra. Die Fachkräfte kennen die Lebensweise der Insekten. Sie wenden moderne Verfahren an, um sie zu bekämpfen. Regelmäßige Kontrollen des Erfolges ermöglichen es ihnen, einen erneuten Befall frühzeitig zu erkennen.